Logo

Absteiger aus Büdelsdorf plant nächste Saison

Alle Neuigkeiten
13.05.2017 - 08:00 | Quelle: sprungwurf.tv

Büdelsdorf - Schon seit längerem steht fest, dass der Aufsteiger Büdelsdorfer TSV wieder eine Etage runter und nach nur einem Jahr die SH-Liga der Herren verlassen muss. Liegt der BSTV einen Spieltag vor Saisonende am Tabellenende mit gerade einmal acht Punkten. Bereits jetzt liegt der Fokus schon auf die kommende Saison.

Erfreulich ist aus Büdelsdorf zu hören, dass der Kader der aktuellen Saison auch in der nächsten Saison im Großteil zusammen bleibt. Es gelang sogar drei neue Spieler an Land zu ziehen und den Kader somit zu verstärken. So kommt von SH-Ligist HSG Eider Harde Jerome Weigmann und aus der dortigen dritten Herrenmannschaft Torhüter Mirco Schmitt. Von der HSG Fockbek/Nübbel kommt unterdessen ein weiterer Torhter mit Bastian Schulz zu den Büdelsdorfern. Und auch Spielertrainer Patrick Möller bleibt dem TSV weiterhin erhalten. Wie man aus Kreisen der Mannschaft hört, würde man sich einen neuen erfahrenen Trainer an der Seite von Möller wünschen, um sich auch hier nochmals zu verstärken.

Als bislang wohl einzigen Abgang müssen die Büdelsdorfer Nils Martensen verkraften, wobei die Hoffnung noch nicht erloschen ist, dass Martensen nicht doch beim BTSV bleibt. Außerdem sei man an ein, zwei weiteren Spielern dran für die kommenden Saison. Hier stehen aber noch Fragezeichen in der Luft.

SPRUNGUWURF.TV sucht Hobby-Redakteure (m/w) rund um den Amateurhandball in Hamburg und Schleswig-Holstein. Du hast Lust über deine Lieblingssportart zu berichten (Text, Foto, Video)? Melde dich per Email "info(at)sprungwurf.tv" bei uns mit dem Betreff: "Bewerbung". Wir freuen uns dich in unserem Team demnächst begrüßen zu dürfen.


Schleswig-Holstein-Liga (Herren) / Büdelsdorfer TSV von 1893 e.V. / Büdelsdorfer TSV / Patrick Möller / Jerome Weigmann / Nils Martensen / Mirco Schmitt / Bastian Schulz