Logo

Barmbek schafft Quadruple

Alle Neuigkeiten
17.03.2017 - 09:45 | Quelle: sprungwurf.tv/HG Hamburg-Barmbek

Hamburg-Barmbek - Diese Saison ist die erfolgreichste in der Vereinsgeschichte der HG Hamburg-Barmbek. Der Herrenoberligist ist bislang ungeschlagen in der Liga und auch im Pokal des Hamburger Handball-Verband mehr als erfolgreich. So schafften die Barmbeker durch den Halbfinalsieg gegen den HH-Ligisten TSV Ellerbek das Quadruple. Somit steht die HG zum vierten Mal in Folge im Pokalfinale vom HHV.

„Eine kampfstarke, sehr robust agierende Ellerbeker Mannschaft machte es uns sehr schwer, das Pokalfinale zu erreichen. Leider waren wir mal wieder im Pokalmodus unterwegs und mit dem Kopf nicht mittendrin, sondern nur dabei. Aber gereicht hat es trotzdem, weil wir zumindest 10 Minuten den Schalter umlegen konnten“, so HGHBCoach Holger Bockelmann nach dem Spiel.

Wirklich überzeugen konnten die Barmbeker beim Gastspiel in Ellerbek nicht. Mit einem stark dezimierten Kader in dem Felix Weber, Arnd Sasse und David Caballero ausfielen sowie Robin Hoth und Felix Charbatzadeh nicht im Kader standen, gewann der Favorit lediglich mit 25:23 und nutze die Generalprobe gegen den Ligakonkurrenten aus Preetz für das Wochenende nicht.


Oberliga HH/SH (Herren) / Hamburg-Liga (Herren) / TSV "Up ewig ungedeelt" e.V. Ellerbek und Umgebung / HG Hamburg-Barmbek / TSV Ellerbek 1 / HG Hamburg-Barmbek 1