Logo

Barmstedt verliert deutlich gegen Fischbek

Alle Neuigkeiten
30.09.2018 - 10:05 | Quelle: Barmstedter MTV (Pressemitteilung)

Barmstedt - In einer vorgezogenen Partie des 3. Spieltages, musste der Barmstedter MTV beim Aufstiegsaspiranten TV Fischbek antreten. Der BMTV musste erneut auf Patrick Geist verzichten, zusätzlich fehlte auch Julian Preuss im Kader der Handball-Ritter. Auch aus der Zwoten konnte Spielertrainer Matthias Matuch diesmal keine Unterstützung bekommen. Trotzdem wollte man versuchen, den Favoriten solange wie möglich zu ärgern und eventuell etwas Zählbares aus dem Süden Hamburgs mitzunehmen.

Bis zur 6. Minute konnten sich die der BMTV, durch Tore von André Kerner ( 2 x ) und Jesko Sauerland, sogar eine 3 : 1 Führung heraus spielen. Aber Unkonzentrierte An- und Abspiele im Angriff, ermöglichten dem TVF immer wiederschnelle Tempogegenstösse. Diese verwandelten die Hamburger, wären einer 2-Minuten Strafe für André Kerner zu einer 5 : 3 Führung. In der Auszeit der Gastgeber stellte Matuch seine Männer auf das Tempospiel des Gegners besser ein, und Jan Ole Carstensen und Ole Pauschert brachte die Handball-Ritter wieder auf ein Tor heran ( 7 : 6 /18.Min. ) Aber an diesem Tag konnten sich die Barmstedter vorne nie richtig durchsetzen, und scheiterten entweder am Aluminium oder am Torwart des TV Fischbek Azeez Oyewusi. Aber auch auf der anderen Seite vergab der TVF einige 100 % Chancen, die zum Teil auch vom Torhütergespann Dejan Bozic und Matthias Matuch zunichte gemacht wurden. Mit einem Rückstand von 9 : 13 ging es dann nach 30 Minuten in die Kabine. Während den Barmstedtern bis zur 41. Minute nur 2 Treffer durch Jesko Sauerland gelangen, eilte der Gastgeber immer weiter davon ( 21 : 11 ). Fehler im Aufbauspiel und das Hadern in manchen Situationen unglücklichen Schiedsrichtergespann, brachten den BMTV am Ende um ein besseres Ergebnis. Die Hamburger bestraften leider jeden Fehler mit ihrem Tempospiel und fügten den Handball-Ritter am Ende eine 30 : 19 Niederlage zu. Der BMTV hat nun Pause bis zum 20.10.18, wo es dann zum nächsten Heimspiel gegen den TH Eilbeck wieder um 2 Punkte für den Klassenerhalt geht.


Hamburg-Liga (Herren) / Barmstedter MTV von 1864 e.V. / TV Fischbek von 1921 e.V. / Barmstedter MTV / TV Fischbek 1