Logo

Demmin kann recht zufrieden sein

Alle Neuigkeiten
23.10.2019 - 06:00 | Quelle: sprungwurf.tv

Demmin - Das Auftaktprogramm hatte es in sich und trotzdem ist Trainer Stefan Borchardt durchaus zufrieden. Auch wenn das Punktekonto nicht entsprechend aussieht. Dennoch ist eine Entwicklung zu sehen.

"Mit der Performance auf der Platte kann ich, bis auf das letzte Spiel bei der TSG Wismar, trotzdem eigentlich recht zufrieden sein", so Trainer Borchardt gegenüber SPRUNGWURF.TV.

Ein Highlight sei das Heimspiel gegen den amtierenden Landesmeister Güstrower HV 94 gewesen, als man einen 30:26-Sieg einfahren konnte. Das waren auch gleich die einzigen beiden Punkte. Bei den Partien gegen den SV Fortuna Neubrandenburg und den Bad Doberaner SV konnte man das Spiel aus Sicht von Demmin lange offen halten und scheiterte am Ende an den eigenen Fehlern.

Einzig beim Auftritt gegen die TSG Wismar war Trainer Borchardt verwundert über die ungewohnte Schwächen, die sein eigenes Team an dem Tag präsentierte. Auch wenn mit Romanowski und Gackowski zwei wichtige Stützen des Teams fehlten, muss man da souveräner auftreten.

"Nun heißt es für uns das Feld von hinten aufzurollen, denn die nächsten Begegnungen sind gegen vermeintlich leichtere Gegner, in denen ich uns in der leichten Favoritenrolle sehe", so Trainer Stefan Borchardt abschließend gegenüber SPRUNGWURF.TV.


SV Einheit Demmin / SV Einheit Demmin