Logo

Drei von vier Partien abgesagt

Alle Neuigkeiten
05.01.2019 - 13:00 | Quelle: sprungwurf.tv

Schleswig-Holstein – Bis gestern Abend war noch alles im Fahrplan. Dann überschlugen sich die Ereignisse in der Schleswig-Holstein-Liga der Damen. Gleich drei von vier Partien am ersten Januarwochenende wurden kurzfristig abgesagt.

Nicht stattfinden wird die Partie HSG Eider Harde gegen den Preetzer TSV. Wie man aus Kreisen der HSG hörte, sei ein Defekt in der Sporthalle in Hohn Schuld. Bei den beiden Partien zwischen dem Wellingdorfer TV gegen die HSG Mönkeberg/Schönkirchen und dem TSV Alt Duvenstedt gegen den Lauenburger SV sind allesamt durch Verletzungen und Krankheiten verlegt worden. Nachholtermine stehen bislang noch nicht fest.

Einzig das Spiel zwischen dem SV Sülfeld und der HG OKT 2 findet am 06.Januar statt und ist somit die einzige Partie an diesem Wochenende in der Schleswig-Holstein-Liga der Damen.


Schleswig-Holstein-Liga (Damen)