Logo

Grundgerüst der U23 vom VfL steht

Alle Neuigkeiten
24.04.2017 - 19:20 | Quelle: sprungwurf.tv

Bad Schwartau - Auch in diesem Jahr musste man wieder lange zittern. Deutlich besser startete die U23 des VfL Bad Schwartau in die Saison. Doch am Ende musste man wieder einmal zittern. Nach dem erreichten vorzeitigen Klassenerhalt geben die Mannen vom Vfl das Grundgerüst für die kommende Oberligasaison bekannt.

"Ich freue mich, dass wir auch in der nächsten Saison die Möglichkeit haben, hungrige, talentierte Spieler auf hohem Niveau weiterzuentwickeln. Die Chace an die Bundesliga herangeführt zu werden, sollte für jeden jungen Spieler Anreiz sein, das VfL-Trikot zu tragen. Außerdem haben wir in der nächsten Saison die Chance, einen guten U23-Kader zu formen. Dafür war nicht nur der Klassenerhalt wichtig, sondern auch das Bekenntnis der VfL-Verantwortlichen zum Leistungshandball. Ich glaube wir sind auf einem guten Weg", so VfL-Trainer Thomas Steinkrauß gegenüber SPRUNGWURF.TV.

Neben Thomas Steinkrauß, der dem VfL auch in der kommenden Saison als U23-Trainer erhalten bleibt, wird auch weiterhin Bernd Komotzki an Bord bleiben. Komplett ins Trainerteam wechseln wird Bastian Ketzner, der nicht mehr spielender Co-Trainer sein wird. Gleich sieben Spieler haben aus der eigenen U19-Bundesligamannschaft ihre Zusage für die Oberliga gegeben und werden ihren Weg weiter beim VfL geben. Unter anderem dabei sind Marius Nargosen, Maximlian Mißling, Yannik Barthel, Daniel Scheel, Jannes Farschchi, Jannes Schlegel und Alexander Haß. Aus dem aktuellen Kader werden ebenfalls Thimo Steinfurth, Tom Patalas, Niklas Jung, Till Meisner, Kjell Schröder und der erst zur Winterpause gekommene Sven Ranke bleiben.

Bei weiteren potentiellen Verstärkungen sind die Verantwortlichen am Ball. Wir berichten sofort, gibt es in Sachen Neuzugänge neues zu berichten.


Oberliga HH/SH (Herren) / VFL Bad Schwartau von 1863 e. V. / VFL Bad Schwartau U23