Logo

Hamann weiterhin beim HVSH aktiv

Alle Neuigkeiten
11.09.2020 - 06:00 | Quelle: Handballverband Schleswig-Holstein (Facebook)

Schleswig-Holstein - Nach dem bekanntwurde, dass Frank Hamann nicht mehr hauptamtlich beim Handballverband Schleswig-Holstein (HVSH) beschäftigt sein wird, hat man ihn jetzt aber für eine neue Position gewinnen können. Das gab der HVSH letzte Woche Freitag bekannt.

"Frank Hamann hat in den letzten beiden Jahren mit viel Herzblut im Team die Strukturen in der Traineraus- und -fortbildung voranbringen können. Diese Erfahrungen wird er nun ehrenamtlich weiter in den HVSH einbringen. Von dieser Kontinuität werden wir im Trainer-Lehrwesen und damit die Vereine in Schleswig-Holstein sicherlich profitieren", so HVSH-Geschäftsführer Sascha Zollinger in der Pressemitteilung.

Der 47-jähirge wird ab sofort als Referent im Lehrwesen aktiv sein, den Olaf Schimpf als Vizepräsident im Ressort Leistungssport & Lehre verantwortet.