Logo

Herrenoberliga-Zwischenfazit der Saison 2016/2017 (Teil 1)

Alle Neuigkeiten
30.12.2016 - 06:00 | Quelle: sprungwurf.tv

Hamburg/Schleswig-Holstein - Damit hatte vor der Saison keiner gerechnet. Stehen nach bisher elf gespielten Spielen die HG Hamburg-Barmbek ungeschlagen an der Tabellenspitze. Zwei Tabellenplätze hinter den Hamburgern steht die Reservemannschaft des Rekordmeisters THW Kiel. Mit einer bisher guten Saison, sind die Kieler mehr als zufrieden. Anders als beim Tabellensiebten aus Neumünster. Ist man anders gestartet, als es viele gedacht hatten. Eine gute Aufholjagd haben die jungen Mannen aus der U23 des VfL Bad Schwartaus hingelegt. Auch wenn man aus der Marmeladenstadt hört, man sei nicht wirklich zufrieden. Wir haben für euch von allen vier Mannschaftsverantwortlichen ihr Zwischenfazit zur bisher verlaufenden Saison.

HG Hamburg-Barmbek | Tabellenplatz: 1
Holger Bockelmann: "Wir haben 22:0 Punkte auf dem Konto, stehen auf Tabellenplatz 1 und sind in beiden Pokalen noch vertreten.  Eine zufriedenstellende Momentaufnahme. Unsere jungen Neuzugänge konnten schnell integriert werden. Damit haben wir auch taktisch zusätzliche Optionen im Köcher und das Spiel ist auf viele Schultern verteilt. Aber wir müssen auch die Kirche im Dorf lassen. Mitten in Hamburg stehen die Sponsoren nicht unbedingt Schlange, deshalb ein großes Lob an meine Mannschaft und die Verantwortlichen, die derzeit aus wenig viel machen. Mal sehen, wo uns die Reise noch hinführt. Wir arbeiten weiter an unseren Baustellen und freuen uns jetzt auf die anstehenden Herausforderungen."

THW Kiel 2 | Tabellenplatz: 3
Dennis Olbert: "Die Hinserie lief besser als erwartet. Mit sechs Neuzugängen und einem Schnitt von knapp 20,5 Jahren war, neben der Entwicklung der Spieler, ein zusammenfinden als Team und eine Hinserie in der oberen Tabellenhälfte angepeilt. Auf dem Feld gab es dann nur zwei Niederlagen gegen die beiden Spitzenreiter auswärts. Und am Ende des Jahres der Landespokalsieg.  Bisher ein tolles Ergebnis. Die Punkte gegen Herzhorn die auf dem Papier verloren wurden und die Verletzungen von Leon (Anm.d.Red.: Kirschner) und Niklas (Anm.d.Red.: Kadenbach) waren die einzigen negativ Meldungen. Jetzt gilt es einen guten Start ins neue Jahr hinzulegen. Mit Hürup, Pauli und in Schülp zum Rückrundenstart kommt ein schweres Programm auf uns zu. Dazu kommt dann noch im Amateurpokal die erste Runde. Mit dem bisherigen Saisonverlauf sind wir aber vollkommen zufrieden."

SG WIFT Neumünster | Tabellenplatz: 7
Michael Haß + Matthias Lucht: "Als Tabellenzweiter und Sieger im letzten Duell gegen den Meister HSV der Vorsaison wurden wir früh und von vielen als Meisterschaftsfavorit auserkoren. Mit einem stark veränderten, aber personell super besetzten Kader, haben auch wir den Anspruch unter den ersten Dreien der Liga mitzuspielen. Leider verpassten wir einen guten Start in die Saison mit der Niederlage gegen Norderstedt und bekamen einen ersten Dämpfer. Die Niederlage mit einem Tor gegen Ostsee hatte bekanntlich einen Beigeschmack, ist nach der verkappten ersten Halbzeit aber mittlerweile zu verschmerzen. Nicht zufrieden sind wir mit unseren Auftritten gegen den THW 2 sowie die HGHB - in diesen Partien spielten wir leb- und kraftlos und absolut unter unseren Möglichkeiten. Im Pokalfinnalfour des HVSH erlebten wir wieder, was eigentlich drin ist. Daran wollen wir nun weiter arbeiten und mit dem mannschaftlich starken Team den Fokus auf eine konstantere Leistung setzen."

VfL Bad Schwartau U23 | Tabellenplatz: 11
Thomas Steinkrauß: "Ich bin nicht zu einhundert Prozent mit dem bisherigen Saisonverlauf zufrieden. Wir haben zu viele Auf und Ab's in unseren Spielen. Diese mangelnde Konstanz hat mehrere Gründe. Zum einen ist unser Kader sehr jung und unerfahren, zum anderen habe ich fast jedes Spiel eine andere "Sieben" am Start. Bis auf die Heimpleite gegen Esingen, sind wir aber im Soll. Die Jungs entwickeln sich gut und ziehen gut mit. In den nächsten Spielen müssen wir allerdings unsere Angriffseffektivität weiter verbessern, um die nötigen Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln."


Oberliga HH/SH (Herren) / HG Hamburg-Barmbek / VFL Bad Schwartau von 1863 e. V. / SG WIFT Neumünster / THW Kiel e. V. von 1904 / HG Hamburg-Barmbek / VFL Bad Schwartau U23 / SG WIFT Neumünster / THW Kiel 2 / Holger Bockelmann / Thomas Steinkrauß / Dennis Olbert / Michael Haß