Logo

HSG Nord NF im Vorbereitungsmodus

Alle Neuigkeiten
01.08.2017 - 09:30 | Quelle: sprungwurf.tv

Leck/Niebüll/Süderlügum - Bei der HSG Nord NF ist man nach den Turbulenzen der letzten Saison zur Tagesordnung übergegangen. Seit 3 Wochen bereitet sich das Team intensiv auf die zweite Spielzeit nach dem Wiederaufstieg in die Schleswig-Holstein-Liga vor. Dabei zeigt sich Neutrainer Thorsten Schella mit dem bisherigen Verlauf der Vorbereitung zufrieden.

„Die Mannschaft zieht sehr gut mit und hat in den bisherigen Vorbereitungsspielen ansprechende Leistungen gezeigt.“ Neben den konditionellen und spielerischen Elementen legt der Coach der Grenzdörfler auch das Augenmerk auf die Integration der Neuzugänge. Außer den beiden Torhütern Björn Vogeler (HSG Tarp/Wanderup) und Frederick Helmer (DHK Flensborg II) werden künftig auch Rick Walder (HT Norderstedt) und Linkshänder Marco Boyschau (DK) die Handballschuhe für das Schella-Team schnüren. Zudem konnte Steffen May, zuletzt bei HT Norderstedt aktiv, wieder für die HSG gewonnen werden. „Wir sind im Prinzip sehr gut aufgestellt, allerdings hat das Verletzungspech schon vor der Saison bei uns zugeschlagen. Das ist für uns natürlich bitter“, erklärt Schella. Rechtsaußen Sören Thoroe und Kreisläufer Björn Enewaldsen sind die Unglücksraben. Beide zählten in der vergangenen Saison zu den Leistungsträgern bei den Nordfriesen. Der NF-Coach lässt sich davon aber keineswegs aus dem Konzept bringen. „Björn wird möglicherweise die ganze Saison pausieren müssen. Bei Sören sieht es deutlich besser aus, mit ihm rechne ich spätestens zur Rückrunde wieder. Wir sind allerdings stark genug besetzt, um diese Ausfälle zu kompensieren“, zeigt sich Schella dennoch optimistisch, das gesteckte Saisonziel erreichen zu können. „Wir streben einen einstelligen Tabellenplatz an.“

Neben der Trainingsarbeit und zahlreichen Testspielen ist man auch wieder Gastgeber des FKK-Cups. Zudem wird man auch bei den sehr gut besetzten Turnieren in Westerland und Hürup an den Start gehen. Bis zum Saisonstart am 16.09.2017 wird also noch jede Menge Schweiß fließen.

geschrieben von Ingo Breuel

SPRUNGUWURF.TV sucht Hobby-Redakteure (m/w) rund um den Amateurhandball in Hamburg und Schleswig-Holstein. Du hast Lust über deine Lieblingssportart zu berichten (Text, Foto, Video) ? Wir suchen auch noch Datenpfleger, die Statistiken einzelner Spiele in unsere Datenbank einpflegen. Melde dich per Email "info(at)sprungwurf.tv" bei uns mit dem Betreff: "Bewerbung". Wir freuen uns dich in unserem Team demnächst begrüßen zu dürfen.


Schleswig-Holstein-Liga (Herren) / HSG Nord-NF / HSG Nord-NF 1 / Thorsten Schella