Logo

HSV Hamburg mit HSG Eider Harde und VfL Bad Schwartau in der nächsten Qualifikationsrunde zur männlichen A-Jugend-Bundesliga 2015/2016

Alle Neuigkeiten
31.05.2015 - 16:30 | Quelle: sprungwurf.tv

Schleswig-Holstein/Hamburg - Am gestrigen Samstag fanden die Qualifikationsspiele für die männliche A-Jugend-Bundesliga (JBLH) der beiden Handballverbände Schleswig-Holstein und Hamburg statt. Hierbei gelang es dem HSV Hamburg und der HSG Eider Harde souveräne Siege einzufahren und sich somit für die nächste Runde qualifizieren. Im dritten Spiel des Tages gelang es dem Ausrichter VfL Bad Schwartau mit einem knappen Sieg als weitere norddeutsche Mannschaft in die nächste Runde einzuziehen.

Spiel 1: AMTV Hamburg vs. HSV Hamburg | Endergebnis: 23:33 (HZ: 13:16)
Spiel 2: VfL Bad Schwartau vs. HSG Eider Harde | Endergebnis: 14:26 (HZ: 5:11)
Spiel 3: AMTV Hamburg vs. VfL Bad Schwartau | Endergebnis: 21:24 (HZ: 9:13)

In der nächsten Runde treffen die Mannschaft vom HSV Hamburg, HSG Eider Harde und dem VfL Bad Schwartau auf die Vertreter von der SG Narva Berlin, LHC Cottbus und dem HC Empor Rostock. Stattfinden wird die nächste Qualifikationsrunde am 06.Juni in Berlin-Charlottenburg.

Gruppe 1: HSV Hamburg, SG Narva Berlin, LHC Cottbus
Gruppe 2: HSG Eider Harde, VfL Bad Schwartau, HC Empor Rostock


HSV Handball Sportverein Hamburg e.V. / VFL Bad Schwartau von 1863 e. V. / HSG Eider Harde