Logo

Hürup bezieht Stellung zum Thema Aufstieg

Alle Neuigkeiten
15.04.2019 - 08:00 | Quelle: sprungwurf.tv

Hürup - Nach dem Sieg am vergangenen Samstag vom TSV Hürup gegen die SG WIFT Neumünster, bezieht der TSV nun Stellung zum Thema Aufstieg. In nur noch zwei ausstehenden Spielen kann Hürup die Meisterschaft im direkten Duell gegen die HG Hamburg-Barmbek sichern.

„Wie auch immer die Saison endet, Platz zwei ist ein Riesenerfolg. Sollten wir allerdings doch noch Meister werden, würden wir den Titel und die Feier mitnehmen, aber nicht in die dritte Liga aufsteigen. Dritte Liga haben wir selbst nie zum Thema gemacht. Die Kosten und der Aufwand sind für einen Flensburger Randverein einfach zu hoch und das wollen und können wir nicht stemmen. Die offizielle Meldung an den Verband geht jetzt raus, damit alle weiter planen können. Die Oberliga ist für uns und unsere Möglichkeiten die perfekte Liga. Wir wollen nicht weiter als Hamburg fahren und freuen uns in der nächsten Saison auf das ein oder andere Derby. Das wird für alle handballbegeisterten Zuschauer eine spannende Saison“, erklärt Schlapkohl zum Thema Meisterschaft, Aufstieg und Ausblick auf die kommende Saison.

Somit steht die HG Hamburg-Barmbek als Aufstiegskandidat in die 3.Liga fest. Den Startplatz muss die HG jedoch in einer Aufstiegsrelegation gegen den Stralsunder HV aus der Oberliga Ostsee-Spree noch ausspielen. Ein Termin steht hierfür noch nicht fest.


Oberliga HH/SH (Herren) / HG Hamburg-Barmbek / TSV Hürup von 1912 e. V. / HG Hamburg-Barmbek / TSV Hürup