Logo

HVSH mit neuer dualen Studentin

Alle Neuigkeiten
21.01.2020 - 06:00 | Quelle: Handballverband Schleswig-Holstein (Facebook)

Schleswig-Holstein - In den vergangenen Wochen mussten alle Beschäftigte auf der Geschäftsstelle des Handballverbandes Schleswig-Holstein (HVSH) eng zusammenrücken. Seit Anfang diesen Jahres gelang es neben der Gewinnung von Torben Kutschke Endes des letzten Jahres, nun auch noch eine weitere Kraft zu finden.

"Wir freuen uns sehr darüber, dass wir eine junge, engagierte Studentin wie Kathi Schmöde auf ihrem Weg zum Studienabschluss begleiten und darüber hinaus ihre Arbeitskraft sinnvoll für den Handballsport in Schleswig-Holstein einbinden können", spricht Geschäftsführer Sascha Zollinger in der Pressemitteilung.

Wie der HVSH am 6.Januar auf der verbandseigenen Facebookseite mitteilte, wird zukünftig Katharina Schmöde ihre Arbeit als duale Studentin aufnehmen und in den kommenden vierzehn Monaten ihren Bachelor abschließen. Schmöde soll in der Zeit im Projektmanagement, Mitgliederentwicklung und Marketing sowie einigen anderen Bereichen integriert werden.

Fotoquelle: Handballverband Schleswig-Holstein (Facebook)