Logo

HVSH-Pokalsieger der Herren kommt aus Neumünster (Saison 2015/2016)

Alle Neuigkeiten
22.12.2015 - 08:00 | Quelle: sprungwurf.tv

Schleswig-Holstein - Am vergangenen Wochenende fand das alljährliche HVSH Final Four um den Pokal der Herren in Neumünster statt. Mit zwei Siegen gelang es dem Ausrichter aus Neumünster den Pokal in der Kreisstadt zu behalten. Der Gewinn des Pokals erlaubt es der SG WIFT Neumünster beim DHB-Amateurpokal anzutreten und den gleichen Weg wie der DHK Flensborg im vergangenen Jahr zu gehen. In einem klaren Spiel um den Pokal gegen den SH-Ligisten HSG Ostee N/G siegte der Ausrichter und Gastgeber mit 25:17. Bereits Tags zuvor konnte man sich deutlich gegen den SH-Ligisten HSG Mönkeberg/Schönkirchen mit 43:17 durchsetzen.

1. Halbfinale: Bredstedter TSV 1 vs. HSG Ostsee N/G 1 (27:33)

2. Halbfinale: SG WIFT Neumünster 1 vs. HSG Mönkeberg/Schönkirchen 1 (43:17)

Spiel um Platz 3: Bredstedter TSV 1 vs. HSG Mönkeberg/Schönkirchen 1 (30:38)

Finale: HSG Ostsee N/G 1 vs. SG WIFT Neumünster 1 (17:25)

In der ersten Runde haben die Bären aus Neumünster ein Freilos und spielen somit nun direkt in der Hauptrunde. Dort empfängt die SG Wift am 20. oder 21. Februar in heimischer Halle den Sieger der Verbandspaarung Sachsen-Anhalt gegen Mecklenburg-Vorpommern.


Schleswig-Holstein-Liga (Herren) / Oberliga HH/SH (Herren) / SG WIFT Neumünster / HSG Ostsee N/G / HSG Mönkeberg/Schönkirchen / Bredstedter TSV von 1864 e.V. / SG WIFT Neumünster / Büdelsdorfer TSV / HSG Ostsee N/G / HSG Mönkeberg/Schönkirchen