Logo

Kiezklub bedient sich beim HSV

Alle Neuigkeiten
20.04.2017 - 09:00 | Quelle: sprungwurf.tv

Hamburg - Die letzten Jahre laufen für den Kiezklub besonders gut. Von vielen meist in der unteren Tabellenhälfte erwartet, spielen die Paulianer in der Vergangenheit eher um die vorderen Plätze mit. Um die vakante Torhüterposition für die kommende Oberligaspielzeit zu besetzen, hat der FC sich nun beim Erzrivalen aus der 3.Liga bedient.

"Ich verspreche mir davon wieder mehr Zeit auf der Platte zu haben, eine ordentliche Portion Spaß und dass ich der Mannschaft ein Stück weit helfen kann, die Leistungen der letzten Jahre auf jeden Fall zu bestätigen", so Stand-By-Profi Philip Kraul gegenüber SPRUNGWURF.TV.

Nach knapp zwei Jahren beim HSV Handball hält Philip Kraul zukünftig den Kiezkasten sauber. Zustande kam der Wechsel, weil die Paulianer einen neuen Torhüter für die kommende Saison benötigen. Spielertrainer Klaus Häfele stellte über einen losen Kontakt zu Kraul die Weichen. Bei einigen Trainingseinheiten beim FC stand dann der Entschluss seitens Kraul fest zukünftig in der Budapesterstraße aufzulaufen.

"Nach dem Aufstieg und der jetzigen Saison, die ich ja nur auf der Standby-Schiene absolviere und hauptsächlich trainiere, hab ja nur zwei Einsätze diese Saison bei uns, musste ich mich umschauen um wieder regelmäßig zu spielen und wieder mehr Spaß am Handball zu haben", gibt Kraul gegenüber SPRUNGWURF.TV die Gründe für den Wechsel an.

Bereits kurz vor dem Wechsel zum HSV Hamburg vor zwei Jahren bestand ein Kontakt zum FC. Aus unterschiedlichsten Gründen aber entschied sich Philip Kraul zu dieser Zeit für einen Wechsel zum HSV Hamburg und stieg bereits in der ersten Saison in die 3.Liga auf. Trotz eines entscheidenden Anteil an der Oberligameisterschaft rutschte Kraul ins zweite Glied beim Drittligisten. Zuvor war Kraul von 2012 bis 2015 beim Oberligisten Preetzer TSV sowie von 2010 bis 2012 beim TSV Altenholz aktiv.


Oberliga HH/SH (Herren) / FC St. Pauli von 1910 e.V. / HSV Handball Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG / HSV Hamburg / FC St. Pauli 1 / Philip Kraul