Logo

Kristof Evermann verstärkt die HGHB

Alle Neuigkeiten
25.06.2019 - 06:00 | Quelle: HG Hamburg-Barmbek (Pressemitteilung)

Hamburg-Barmbek - Mit Kristof Evermann nimmt die HG Hamburg-Barmbek ein Hamburger Nachwuchstalent auf der linken Außenposition unter Vertrag. Der 20-jährige wechselt vom letztjährigen Ligakonkurrenten SG Hamburg-Nord nach Barmbek und erhält die Rückennummer 24.

In der abgelaufenen Oberliga Hamburg/Schleswig-Holstein erzielte er 65 Treffer in 18 Partien und gehörte zu den Toptorschützen seiner Mannschaft. Im Rückrundenspiel gegen die HGHB konnte er mit zwei Treffern bereits seinen neuen Mannschaftskollegen sein Talent zeigen.

Der 1,83 Meter große und 74 Kilo schwere Außenspieler studiert in Hamburg und kann bereits internationale Handballerfahrung aufweisen. Während eines Auslandsaufenthalts 2017 spielte Evermann in der isländischen 2. Liga für den Verein Thróttur Reykjavík.

Vor allem die neue Herausforderung in der 3. Liga freut Evermann: „Bereits nach den ersten Gesprächen mit den Verantwortlichen der HGHB war ich sehr aufgeregt. Der Aufstieg in die 3. Liga steigert die Vorfreude umso mehr. Die Chance für Barmbek zu spielen, will ich auf jeden Fall nutzen."

Jürgen Hitsch, sportlicher Leiter der HGHB, ist gespannt auf Kristofs Entwicklung: „Wir freuen uns mit Kristof ein junges Hamburger Talent verpflichten zu können. Wir sind gespannt auf seine Entwicklung und trauen ihm viel zu in der 3. Liga."


Oberliga HH/SH (Herren) / HG Hamburg-Barmbek / SG Hamburg-Nord / HG Hamburg-Barmbek / SG Hamburg-Nord / Kristof Evermann / Jürgen Hitsch