Logo

Mannschaftsverantwortliche mit Zwischenfazit der Saison 2016/2017 der Damen-SH-Liga (Teil 1)

Alle Neuigkeiten
01.01.2017 - 12:00 | Quelle: sprungwurf.tv

Schleswig-Holstein - Mit rund elf gespielten Spielen ist die Hinrunde der SH-Liga der Damen noch nicht beendet. Einige Überraschungen gibt es, alles im allem sind die Mannschaftsverantwortlichen des Lauenburger SV, MTV Heide, TSV Lindewitt und der HSG Tills Löwen 08 durchaus zufrieden. Nach dem Jahreswechsel soll es aber noch einmal neuen Schwung geben und die aktuelle Tabellensituation, wie bei Aufsteiger HSG Tills Löwen 08, verbessert werden. Wir haben für euch von allen vier Mannschaften ihr Zwischenfazit zur bisher verlaufenden Saison.

Lauenburger SV | Tabellenplatz: 2
Arne Bahde: "Wir sind im Großen und Ganzen mit dem bisherigen Saisonverlauf zufrieden. Die Ausbeute bisher ist ok, 2-3 Minuspunkte weniger wären ganz sicher drin gewesen. Das die Miesen nun da sind, ist kein Drama. Wir haben schließlich viel mehr richtig als falsch gemacht. Es ist noch alles drin."

MTV Heide | Tabellenplatz: 7
Stefanie Thomsen: "Als Aufsteiger freuen wir uns über ein positives Punktekonto und haben in der für uns neuen Liga einige Höhen aber auch Tiefen erlebt. Zu Anfang war es recht holprig, da wir uns aufgrund der neuen Konstellation - einige Zu- und Abgänge, neue Trainerin - erst einmal sortieren mussten. Wir wollten die Hinrunde zum "Einspielen" nutzen. Einige Punkte haben wir abgegeben, über die wir uns sicherlich ärgern konnten, haben aber auch durch einige unerwartete Punktgewinne zeigen können, was in uns steckt. In diesem Sinne wollen wir weiter machen, trainieren fleißig und freuen uns schon auf die nächsten Spiele."

TSV Lindewitt | Tabellenplatz: 12
Eckhard Franzke: "Am Anfang der Saison stand der Klassenerhalt für uns im Vordergrund. Neue Spielerinnen mußten intregiert werden, da Spielerinnen durch Schwangerschaft und Auslandsaufenhalte nicht zur Verfügung standen.  Diese Spielerinnen kehren zur Rückrunde in den Kader zurück, sodaß wir mit einem vollen Kader rechnen können. Mit der Hinrunde sind wir durchaus zufrieden, hoffen auf spannende und erfolgreiche Spiele in der Rückrunde. Ziel bleibt jedoch weiterhin der Klassenerhalt."

HSG Tills Löwen 08 | Tabellenplatz: 14
Claudia Winkel: "Leider konnten wir aufgrund der nicht vorhersehbaren Abgänge und auch der Verletzungen und Krankheiten zu Beginn der Saison nicht das erfüllen, was wir uns ursprünglich für die SH-Liga vorgenommen hatten. Das Verletzungspech (2x Knie, 2x Schulter, 2x Verkehrsunfälle) verfolgte uns leider bis zum Ende des Jahres, sodass wir immer mit A-Jugendlichen und selbst Spielerinnen aus unserer 3. Damen auffüllen mussten. Die Mannschaft konnte sich einfach nicht einspielen, sie hat sich aber nie aufgegeben und immer gekämpft. Zur Rückrunde werden wir hoffentlich auf einen gesundeten Kader zurückgreifen können."


Schleswig-Holstein-Liga (Damen) / HSG Tills Löwen 08 / Lauenburger-Sport-Vereinigung e.V. / TSV Lindewitt e.V. / Männerturnverein von 1860 e.V. Heide / Lauenburger SV / HSG Tills Löwen 08 / MTV Heide / TSV Lindewitt / Arne Bahde / Eckhard Franzke / Claudia Winkel / Stefanie Thomsen