Logo

Mbanefo verlässt Fredenbeck

Alle Neuigkeiten
05.07.2020 - 12:00 | Quelle: MTV Vorsfelde

Fredenbeck/Vorsfelde - Ein Wechsel von der Oberliga Nordsee in die Oberliga Niedersachsen steht für den bulligen Kreisläufer vom VfL Fredenbeck an. Das wurde nun von Seiten des MTV Vorsfelde bekanntgegeben.

Paul Mbanefo wird somit ab der neuen Spielzeit beim MTV Vorsfelde aktiv sein. Grund hierfür ist unter anderem der private Wohnortwechsel von Mbanefo und seiner Freundin nach Wolfsburg

„Den ersten Kontakt gab es bereits im Februar und ich wurde gefragt, ob ich mir nicht vorstellen könnte in Vorsfelde Handball zu spielen. Ich habe vor zwei Jahren mit Fredenbeck auf einem Turnier schon Mal gegen Vorsfelde gespielt. Außerdem habe ich mir auch einige Videos von den Jungs angeguckt und denke, dass viel Potential in der Mannschaft steckt", so Paul Mbanefo in der Pressemitteilung vom MTV Vorsfelde.

„Paul bringt körperlich beste Voraussetzungen mit und ist sowohl im Angriff als auch in der Abwehr eine echte Verstärkung“, freut sich auch Manager André Frerichs über seinen neuen Schützling.

Der gebürtige Pole hat in den letzten Jahren bereits einige Stationen hinter sich. So war er unter anderem beim VfL Fredenbeck, HSV Hannover, Octavio de Vigo (Spanien), Haugaland Håndballklubb (Norwegen), KAR-DO SPÓJNIA Gdynia (Polen), Sokół Gdańsk (Polen) aktiv.

Fotoquelle: VfL Fredenbeck


VfL Fredenbeck / MTV 1862 e.V. Vorsfelde / VfL Fredenbeck / MTV 1862 Vorsfelde / Paul Mbanefo