Logo

Meister Ellerbek will Klasse in der Oberliga halten

Alle Neuigkeiten
24.05.2017 - 10:00 | Quelle: sprungwurf.tv

Ellerbek - Nach nur einer Saison gelang es dem TSV Ellerbek als Meister der HH-Liga zurück in die Oberliga HH/S-H der Herren zurückzukehren. Dabei schafften es die Verantwortlichen fast den gesamten Kader zusammenzuhalten und mit Trainer Lars Rindlisbacher den Wiederaufstieg anzugehen. Zur Halbserie dann aber der Trainerwechsel. Dies brachte den TSV aber nicht von seinem Weg ab und so greift der ehemalige Oberligist wieder in der 4.Liga an. Mit dabei dann auch Neu-Trainer Tobias Skerka.

"Für die neue Saison sind wir der Ansicht, das unser Kader stark genug ist, die Klasse zu halten. Von Vorteil wäre es, wenn noch ein oder zwei erfahrene Rückraumspieler zum TSV Ellerbek kommen, die gerade unsere Vielzahl junger Spieler gut unterstützen und entlasten könnten. Wir halten die Augen offen", so Peter Paulsen gegenüber SPRUNGWURF.TV.

Wie wir bereits Anfang Februar berichteten, wird Tobias Skerka den Trainerposten beim TSV übernehmen und die Mission Klassenerhalt angehen. Unterstützung findet Skerka hierbei von Hans Riedel (Trainer der 2.Herrenmannschaft), Matthias Menzel sowie Torwarttrainer Horst Zehetbauer. Alle zusammen werden dann die Mannschaft um Jonas Mecke formen müssen, um in der kommenden Saison in der Oberliga zu bestehen. Hierbei kann man gleich auf mehrere neue Gesichter bauen und hofft trotzdem noch auf bis zu zwei weiteren erfahrenen Spielern für den Kader.

So kommen die langzeitverletzten Nils Ole Lukas und Finn Stüber zurück, die in der vergangenen Saison nicht ein Spiel bestreiten konnten. Ebenfalls wieder in Ellerbek auflaufen wird Kreisläufer Christian Brandt. Brandt war zuletzt beim Drittligaabsteiger SV Beckdorf aktiv und kommt zurück in die Heimat. Bislang offen ist, in welcher Mannschaft der Kreisläufer aktiv sein wird. Von Oberligaabsteiger HT Norderstedt gelang es den jungen Torhüter Timo Schmidt sowie vom zweiten Oberligaabsteiger TuS Esingen Benedikt Vollbehr vom TSV zu überzeugen. Aus der männlichen A-Jugend des SV Henstedt-Ulzburg zieht es mit Torwart Henri Wommelsdorf und Bastian Gerber gleich zwei talentierte Spieler nach Ellerbek. Und auch mit Jan Ole Böllert kommt ein weiterer junger Spieler hinzu. Böllert ist dabei sogar noch für die kommende Saison U19-spielberichtigt und soll trotzdem frühzeitig an den Erwachsenenbereich herangeführt werden.

Als Abgänge stehen bislang Kjell Moormann (Studium in Lüneburg), Kersten Kopietz (unbekannt) sowie Niels Joentvedt und Yannik Giles (beide eigene 2. oder 3.) fest. Die erste Vorbereitungsphase des TSV Ellerbek beginngt am 06.Juni.

SPRUNGUWURF.TV sucht Hobby-Redakteure (m/w) rund um den Amateurhandball in Hamburg und Schleswig-Holstein. Du hast Lust über deine Lieblingssportart zu berichten (Text, Foto, Video)? Melde dich per Email "info(at)sprungwurf.tv" bei uns mit dem Betreff: "Bewerbung". Wir freuen uns dich in unserem Team demnächst begrüßen zu dürfen.


Oberliga HH/SH (Herren) / Hamburg-Liga (Herren) / TuS Esingen e.V. / HandballTeam Norderstedt / TSV "Up ewig ungedeelt" e.V. Ellerbek und Umgebung / Sportverein Henstedt-Ulzburg e.V. / TuS Esingen / HT Norderstedt / TSV Ellerbek / Nils Lukas / Christian Brandt / Fynn Stüber / Benedikt Vollbehr / Timo Schmidt / Henri Wommelsdorf / Lars Rindlisbacher / Tobias Skerka