Logo

Mit Hartstock nächste VfL-Jugendspielerin in die Bundesliga

Alle Neuigkeiten
02.06.2016 - 18:00 | Quelle: sprungwurf.tv

Bad Schwartau/Mainz - Die Talenteschmiede VfL Bad Schwartau darf eine weitere Spielerin in Richtung Bundesliga verabschieden. Als beste Spielerin im Spiel um Platz 3 im Final-4 der weiblichen A-Jugend wusste Linksaußen Sophie Hartstock zu überzeugen.

Heute gab der Damenzweitligist FSV Mainz 05 die Verpflichtung von der 19-Jährigen Rechtshänderin auf seiner vereinseigenen Internetseite bekannt. Somit ist auch der sechszehnte Platz im Kader der Mainzer belegt.

"Wir freuen uns auf eine sehr talentierte und ehrgeizige junge Spielerin, die handballerisch top ausgebildet ist und aufgrund dessen prima in unser Konzept passt. Sophie ist positionsspezifisch vielseitig und kann auf Linksaußen und im Rückraum spielen. Dabei bringt sie noch ein sehr gutes Gefühl für den Gegenstoß mit. Ich freue mich auf Sophie und bin überzeugt davon, daß wir mit Ihr das noch fehlende Puzzleteil für den 16er-Kader gefunden haben und wir durch sie auf Dauer noch variabler werden können", so Mainz-Trainer Thomas Zeitz gegenüber der vereinseigenen Internetseite.

Hartstock wird aller Voraussicht nach einen Studium der Sportwissenschaft anstreben und kann dies bei den Mainzern perfekt mit dem Leistungssport vereinbarn.