Logo

Nachwuchsumbau beim THW Kiel

Alle Neuigkeiten
10.03.2017 - 09:00 | Quelle: sprungwurf.tv

Kiel - Eine der besten Saisons spielt die U23 des Rekordmeisters THW Kiel aktuell in der Oberliga HH/S-H der Herren. Mit einem guten dritten Tabellenplatz haben die Kieler lediglich sechs Punkte Rückstand auf den Tabellenzweiten von der Ostsee. Trotzdem gibt es Veränderungen auf der Trainerbank. Zur kommenden Saison wird ein aktueller Handballprofi das Ruder übernehmen.

"Kiel ist für mich inzwischen zur zweiten Heimat geworden. Ich freue mich, dass ich meine Erfahrung und meine Begeisterung für den Handball jetzt an junge THW-Talente weitergeben und ihnen auf ihrem Weg helfen kann. In meiner Karriere habe ich viel erlebt und noch mehr gelernt. Davon sollen jetzt diejenigen profitieren, die die Zukunft unseres Sports sind", so Christian Sprenger gegenüber der mannschaftseigenen Internetseite.

Vom Rekordmeister wird Christian Sprenger den Posten des Cheftrainers von Dennis Olbert in der kommenden Saison übernehmen und fortan die Geschicke als Nachwuchs-Koordinator leiten. Weitere Aufgaben wird die Weiterentwicklung von Perspektivspieler aus dem erweiterten Profi-Kader sein sowie die des Co-Trainers beim Kooperationsparter TSV Altenholz. Der weitere Weg mit Olbert ist bislang nicht bekannt. Wie aus dem Umfeld des Rekordmeisters zu hören ist, soll der aktuelle U23-Trainer in der nächsten Saison die U19 hauptamtlich betreuen. Eine offizielle Meldung hierzu gibt es jedoch noch nicht.

"'Sprengi' ist ein Gesicht unseres Vereins. Er wird seine Erfahrung und sozialen Stärken für die Entwicklung unserer Talente einbringen. Es ist wichtig, dass die jungen Handballer im Training von gestandenen Profis lernen. Deshalb freuen wir uns, dass ‚Sprengi‘ sich weiterhin für unseren THW Kiel engagieren wird", freut sich THW-Geschäftsführer Thorsten Storm gegenüber der mannschaftseigenen Internetseite.

Christian Sprenger kam 2009 vom SC Magdeburg, für den er insgesamt elf Jahre in der Jugend und in der Bundesliga spielte, zum THW Kiel. In bisher 393 Pflichtspielen für den Rekordmeister erzielte der am 6. April 1983 in Ludwigsfelde geborene Sprenger 809 Tore. Mit den "Zebras" feierte der 1,90 Meter große Rechtsaußen unter anderem zweimal den Gewinn der Champions League, fünf Deutsche Meisterschaften und drei Mal den Sieg im DHB-Pokal. Für die deutsche Nationalmannschaft war Sprenger bis zu seinem Rücktritt im März 2012 in 86 Einsätzen 185 Mal erfolgreich.


Oberliga HH/SH (Herren) / THW Kiel e. V. von 1904 / THW Kiel 2 / THW Kiel / Dennis Olbert / Christian Sprenger