Logo

Nord-NF mit seinen zwei Gesichtern

Alle Neuigkeiten
18.01.2019 - 13:05 | Quelle: sprungwurf.tv

Leck/Niebüll/Süderlügum - Vor der Saison hat man sich ganz oben gesehen. Doch zum Jahreswechsel hat Trainer Thorsten Schella ein erstes Fazit für SPUNGWURF.TV gezogen.

"Was mich besonders ärgert, denn wenn wir unsere gute Leistung aus den Heimspielen auch auswärts bestätigt hätten, dann würden wir mit Sicherheit in der Spitzengruppe ein Wörtchen mitreden. So belegen wir derzeit einen für uns eher unbefriedigten 7. Tabellenplatz", so Trainer Thorsten Schella gegenüber SPRUNGWURF.TV.

In heimischer Halle hat es die HSG Nord-NF geschafft, lediglcih einen Punkt beim Remis gegen den Aufsteiger HSG Horst/Kiebitzreihe abgegeben. Allerdings hat auswärts hingegen keinen einzigen Punkt einfahren können. Auch aus diesem Grund steht man nur im Tabellenmittelfeld der Schleswig-Holstein-Liga der Herren.

"Allerdings erwartet uns gleich im ersten Heimspiel der Rückserie ein richtiger Brocken. Es gastiert der Spitzenreiter aus Kronshagen bei uns in Süderlügum. Das wir aber nicht chancenlos sind, hat das Hinspiel in Kronshagen gezeigt, welches wir nur knapp verloren haben", so Schella weiter gegenüber SPRUNGWURF.TV.


Schleswig-Holstein-Liga (Herren) / HSG Nord-NF / HSG Nord-NF / Thorsten Schella