Logo

Oberliga HH/S-H (Männer): Vorschau der Nachholspiele vom 05.03. bis 08.03.2015

Alle Neuigkeiten
05.03.2015 - 18:00 | Quelle: sprungwurf.tv

Hamburg/Schleswig-Holstein - Dieses Wochenende steht ganz im Sinne der Nachholspiele. Insgesamt drei Spiele mussten an den Spieltagen 4 und 19 verschoben werden und werden jetzt ausgetragen. Wir haben uns diese mal angeschaut und eine Vorschau für euch.

SG WIFT Neumünster 1 vs. TSV Hürup 1 (Donnerstag - 05.03.2015 - 20.15 Uhr): WIFT will zu Hause gewinnen - Hürup hat Chance auf den 4.Tabellenplatz. Zu ungewohnter Zeit findet das zwischen der SG WIFT Neumünster 1 und dem TSV Hürup 1 statt. Grund für diesen ungewohnten Termin - mitten unter der Woche - ist das Nachholspiel vom 19.Spieltag. Für die Neumünsteraner ist es Spiel 1 nach der ungeplanten Niederlage bei der SG Hamburg-Nord 1 am vergangenen Wochenende. Klar und deutlich musste die SG die eingeplanten Punkte in Hamburg liegen lassen. Zu Gast ist die Mannschaft aus Hürup, die mit zwei Siegen in Folge im Gepäck anreist. Für die Neumünsteraner ist die Saison so gut wie beendet. Steht man aktuell auf dem 3.Tabellenplatz und kann noch oben und nach unten in der Tabelle nicht mehr tief fallen. Für Hürup hingegen geht es um den 4.Tabellenplatz. Mit einem Sieg kann man diesen gegen die Reserve des VfL Bad Schwartau behaupten und bis auf zwei Punkte davonziehen.

SG Hamburg-Nord 1 vs. MTV Herzhorn 1 (Samstag - 07.03.2015 - 18.00 Uhr): Kellerduell - Sieger kommt Klassenerhalt näher. Beide Mannschaften beenden mit dem Spiel ihre Hinrunde und tragen das Nachholspiel vom 4.Spieltag aus. Das Rückspiel beider Mannschaften konnten die Herzhorner vor gut vier Wochen mit 27:25 für sich entscheiden und stehen aktuell punktgleich mit 16 Zählern mit der SG auf dem 10.Tabellenplatz. Auf Seiten der Gäste hofft man derweil auf die Genesung von Stephan Hinrichs. Ist der Kader aktuell durch viele Ausfälle geschrumpft. Die Hausherren hingegen laufen in Vollbesetzung auf und wollen den Überraschungssieg am vergangenen Spieltag gegen die SG WIFT Neumünster mit einem weiteren Sieg bestätigen. Der Sieger der Partie kann weiter in Richtung vorzeitigem Klassenerhalt hoffen.

HSV Handball 2 vs. Preetzer TSV (Sonntag - 08.03.2015 - 17.00 Uhr): Negativserie von Preetz in Hamburg zu Ende ? - Hamburger wollen sich für das Topspiel einspielen. An diesem Sonntag findet das zweite Nachholspiel vom 4.Spieltag statt und beendet auch für den HSV Handball 2 und dem Preetzer TSV 1 die Hinrude. Vor gut drei Wochen mussten die Gäste aus Preetz eine 21:36-Rückrundenniederlage gegen die Hamburger einstecken. Dies war der Anfang einer bis dato anhaltenden Negativserie von drei Niederlage in Folge. Auch wenn das Abenteuer Sieg schwer wird, werden die Schusterjungs alles geben, um wichtige Punkte im Kampf um den vorzeitigen Klassenerhalt einzufahren. Steht man aktuell auf dem 8.Tabellenplatz und nur drei Punkte vor dem ersten Nichtabstiegsplatz. Noch am 18.Spieltag sah es ganz anders aus - stand man zu dem Zeitpunkt auf einem guten 4.Tabellenplatz. Für die Hamburger ist es ein guter Härtetest vor dem Topspiel am 21.Spieltag (14.03.2015 - 17.00 Uhr) beim Tabellenführer aus Flensborg.


Oberliga HH/SH (Herren) / SG Hamburg-Nord / HSV Handball Sportverein Hamburg e.V. / Verein zur Förderung des Handballsports im Preetzer TSV von 1861 e.V. / TSV Hürup von 1912 e. V. / Männer-Turnverein Herzhorn von 1919 e.V. / SG WIFT Neumünster / SG Hamburg-Nord / HSV Hamburg / Preetzer TSV / TSV Hürup / MTV Herzhorn / SG WIFT Neumünster