Logo

Saisonvorschau 2015/2016: AMTV Hamburg

Alle Neuigkeiten
08.09.2015 - 08:00 | Quelle: sprungwurf.tv

Hamburg-Rahlstedt - In unserer Reihe "Saisonvorschau 2015/2016" stellen wir heute die erste Herrenmannschaft des AMTV Hamburg aus der Oberliga HH/S-H vor. Die Rahlstedter wurden in der vergangenen Saison Tabellenerster (Meister und Aufsteiger) der HH-Liga und starteten am 05.September mit einer Auswärtsniederlage gegen den TSV Ellerbek in die neue Saison.

Mannschaft: AMTV Hamburg

Liga: Oberliga HH/S-H (Herren)

Spielort: Scharbeutzer Str. 36, D-22147 Hamburg-Rahlstedt

Kaderaufstellung:
Tor - Bahr, Steffen
Tor - Englitzky, Markus
Tor - Karolak, Bastian
LA, RM - Joehnk, Leonhard
LA - Thomsen, Steffen
LA - Liebisch, Julius
RA - Albers, Torben
RL, RR - Harders, Christian
RL, RR - Riecks, Sebastian
RL, RM - Schönfeldt, Simon
RL - Kiselev, Aleksej
RR - Aksanov, Emil
RM - Westerhuys, Christoph
RM - Santos, Thiago
KM - Banse, Christoph
KM - Steinacker, Malte

Trainer-/Betreuerstab:
Trainer - Stojanovic, Goran
Co-Trainer - Pitschulla, Mike
Betreuer - Rode, Max-Detlef
Hallenzeitung - Carl, Eckart
Physiotherapeutin - Carl, Julia

Abgänge:
Dölves, Ralf (2.Herren)
Hubert, John-Philipp (2.Herren)
Zander, Maximilian (2.Herren)
Kröger, Oliver (2.Herren)
Mark, Nikolaus (FC St. Pauli 3)

Zugänge:
Kiselev, Aleksej (TV Fischbek)
Aksanov, Emil (SG BSV/HSV)
Liebisch, Julius (unbekannt/Rheinland-Pfalz)
Joehnk, Leonhard (THW Kiel 2)
Steinacker, Malte (unbekannt/Ausland)
Riecks, Sebastian (unbekannt)
Santos, Thiagio (HT Norderstedt)

Betreuer Max-Detlef Rode im Interview mit SPRUNGWURF.TV über die Saison 2015/2016
SWTV: Was versprechen Sie sich von der Neuzugängen ?
Rode: Die neu zu uns gekommenen Spieler haben sich sehr gut eingelebt und sind schon jetzt nicht mehr aus der Mannschaft wegzudenken. Sie sind nicht nur spielerisch eine Verstärkung sondern passen auch menschlich sehr gut zu uns.

SWTV: Mit welcher Erwartungshaltung gehen Sie in die Saison ?
Rode: Die Weiterentwicklung der Spieler und Integration der neuen Spieler und der A-Jugendlichen ist das vorrangige Ziel des Trainers. Dazu möchten wir unseren Zuschauern gute Spiele zeigen und sie so zu motivieren die Spiele regelmäßig zu besuchen. Außerdem soll der Zusammenhalt innerhalb der Handballabteilung gefestigt werden, indem die fünf Oberligamannschaften möglichst häufig nacheinander in der neuen Halle spielen.

SWTV: Wer sind ihrer Meinung nach die Favoriten ?
Rode: Für den AMTV gelten der HSV Handball 2 und die HG Hamburg-Barmbek als Anwärter für die vorderen Plätze.


Oberliga HH/SH (Herren) / Altrahlstedter Männerturnverein von 1893 e.V. / AMTV Hamburg