Logo

Saisonvorschau 2015/2016: Bredtstedter TSV

Alle Neuigkeiten
16.08.2015 - 09:00 | Quelle: sprungwurf.tv

Bredstedt - In unserer Reihe "Saisonvorschau 2015/2016" stellen wir heute die erste Damenmannschaft des Bredstedter TSV aus der Oberliga HH/S-H vor. Die Bredstedterinnen wurden in der vergangenen Saison Tabellenerster der SH-Liga (Meister und Aufsteiger) und starten am 06.September (Anpfiff: 15.00 Uhr) mit einem Heimspiel gegen den SC Alstertal-Langenhorn in die neue Saison.

Mannschaft: Bredstedter TSV

Liga: Oberliga HH/S-H (Damen)

Spielort: Harald-Nommensen Halle, Süderstraße 79, D-25821 Bredstedt

Kaderaufstellung:
Tor - Andresen, Sarah
Tor - Lubrich, Andrea
Tor - Maelzer, Svenja
LA, KM - Görtzen, Gesa
LA - Klusmeier, Sabrina
LA - Hultzsch, Stine
RA - Jensen, Lisa
RA - Klappstein, Telse
RL - Köster, Anna
RL - Jochimsen, Alina
RR - Schmidt, Meike
RR - Paul, Dörte
RM - Köster, Sina
RM, KM - Christiansen, Gyde
KM - Lauf, Ronja

Trainer-/Betreuerstab:
Trainer - Bleicher, Thomas
Co-Trainer - Jochimsen, Ugo
Torwart-Trainerin - Maelzer, Svenja
Team-Manager - Klusmeier, Jan-Henrik

Abgänge:
Japsen, Eileen (Karriereende)
Hansen, Britta (Karriereende)

Zugänge:
Paul, Dörte (HSG Kropp-Tetenhusen)
Maelzer, Svenja (HSG Kropp-Tetenhusen)

Trainer Thomas Bleicher im Interview mit SPRUNGWURF.TV über die Saison 2015/2016
SWTV: Haben die Abgänge Lücken hinterlassen ?
Bleicher: Als Trainer schmerzt ein Abschied von Spielerinnen immer. Aber da der Kontakt nicht abreisst und auch die ein oder andere Trainingseinheit mit absolviert wird, ist es mehr ein Abschied auf Raten.

SWTV: Was versprechen Sie sich von den Neuzugängen ?
Bleicher: Da ich selber den Kontakt hergestellt und auch entsprechende Gespräche geführt habe, sind beide Spielerinnen Wunschkandidaten für mich gewesen. Durch sie erwarte ich mir nochmals einen Schub innerhalb der Mannschaft und hoffe, den jungen Talenten Stück für Stück mehr Druck von den Schultern zu nehmen.

SWTV: Mit welcher Erwartungshaltung gehen Sie in die Saison ?
Bleicher: Die Saisonerwartung ist für einen Aufsteiger doch klar. Möglichst schnell sich den Abstiegssorgen entledigen und einen gesicherten Platz im Mittelfeld einnehmen. Dazu gehört natürlich auch, weiterhin so lange wie möglich zu Hause ungeschlagen zu bleiben und den Favoriten das Leben zu etwas zu erschweren.

SWTV: Wie ist ihr Saisonausblick ?
Bleicher: Einfach gesagt, so viele Spiele wie möglich gewinnen, Spaß haben und weiterhin an der Ausbildung der Spielerinnen arbeiten.

SWTV: Wer sind ihrer Meinung nach die Favoriten ?
Bleicher: Eine ganze Handvoll Mannschaften werden sich oben etablieren. Dazu zähle ich den ATSV Stockelsdorf mit seinem enormen Verstärkungen aus Travemünde. Todesfelde/Leezeen, die nicht nur Franziska Haupt nun fest im Kader haben, Altenholz mit den Verstärkungen aus Kropp-Tetenhusen, Alstertal-Langenhorn, die ebenfalls gute Spielerinnen aus Ellerbek bekommen haben und Jörl, die mit Hilfe eines Sponsors entsprechende Gelder für Spielertransfers flüssig machen konnten.


Oberliga HH/SH (Damen) / Bredstedter TSV von 1864 e.V. / Bredstedter TSV