Logo

Saisonvorschau 2016/2017: Preetzer TSV

Alle Neuigkeiten
28.09.2016 - 09:00 | Quelle: sprungwurf.tv

Preetz - In unserer Reihe "Saisonvorschau 2016/2017" stellen wir heute die erste Herrenmannschaft des Preetzer TSV aus der Oberliga HH/S-H vor. Die Preetzer wurden in der vergangenen Saison Tabellenfünfter der Oberliga HH/S-H und starteten am 18.September mit einem Heimsieg gegen den TSV Hürup in die neue Saison.

Mannschaft: Preetzer TSV

Liga: Oberliga HH/S-H (Herren)

Spielort: Blandfordhalle, Ihlsol, D-24211 Preetz

Kaderaufstellung:
Tor - Fehlberg, Jascha
Tor - Koll, Andreas
Tor - Berg, Christopher
LA, RM - Helbing, Phil
LA - Schmalz, Ingo
RA, RR - Pries, Maik
RA, RR - Pries, Kenneth
RA, RR - Klöckner, Ties
RM - Fabrizio, Luca
RM - Hamann, Michel
RM, RL, RR - Neelsen, Kevin
RL, RR - Lorenzen, Fin
RL, RR - Hehn, Thore
RL, RR - Lorey, Stefan
KM - Kopp, Malte
KM - Klaus, Marc-Philipp
KM - Rieckmann, Alexander

Trainer-/Betreuerstab:
Trainer - Eigemann, Dieter
Co-Trainer - Hofmann, Jörg
Betreuer - Kinzner, Jan
Physiotherapeutin - Felgentreu, Kerstin

Abgänge:
Brütt, Moritz (Karriereende)
Hauschild, Flo (THW Kiel 2)
Böck, Lasse (pausiert)

Zugänge:
Lorenzen, Fin (THW Kiel 2)
Lorey, Stephan (Preetzer TSV 2)
Pries, Kenneth (Preetzer TSV (A-Jugend))

Trainer Dieter Eigemann im Interview mit SPRUNGWURF.TV über die Saison 2016/2017
SWTV: Haben die Abgänge Lücken hinterlassen ?
Eigemann: Moritz Brütt hat eine große Lücke im Angriff und Abwehr hinterlassen. Diese Lücke haben wir versucht in der Vorbereitung zu schließen. Lasse Böck hat leider aus beruflichen Gründen aufhören müssen.

SWTV: Was versprechen Sie sich von den Neuzugängen ?
Eigemann: Stephan Lorey aus unserer zweiten Herren ist auf dem Weg die von Moritz hinterlassende Lücke in der Abwehr zu schließen. Fin Lorenzen ist vom THW Kiel 2 zu uns gestoßen und wird mit seiner Qualität uns im Angriff und Abwehr unterstützen. Kenneth Pries von unserer A-Jugend wurde mit einem Zweitspielrecht ausgestattet und wird uns auf der rechten Außenbahn eine Stütze sein.

SWTV: Mit welcher Erwartungshaltung gehen Sie in die Saison ?
Eigemann: In der Vorbereitung lag der Fokus auf die Eingliederung der Zugänge. Die Turniere haben gezeigt das dies schon  teilweise gelungen ist und sie eine Stütze für unsere homogene Mannschaft sein werden. Da meiner Meinung nach die OL dieses Jahr noch ausgeglichener erscheint,wird es für uns darum gehen so schnell wie möglich ins sichere Fahrwasser zu kommen.

SWTV: Wer sind ihrer Meinung nach die Favoriten ?
Eigemann: Wift ,HH-Barmbek  und dem Aufsteiger HSG Ostsee NG werden sich um die Meisterschaft einen Dreikampf leisten.


Oberliga HH/SH (Herren) / Verein zur Förderung des Handballsports im Preetzer TSV von 1861 e.V. / Preetzer TSV