Logo

Saisonvorschau 2016/2017: TuS Esingen 2

Alle Neuigkeiten
02.09.2016 - 09:00 | Quelle: sprungwurf.tv

Esingen - In unserer Reihe "Saisonvorschau 2016/2017" stellen wir heute die zweite Herrennmannschaft des TuS Esingen aus der HH-Liga vor. Die Esinger wurden in der vergangenen Saison Tabellenzehnter in der HH-Liga. Der TuS startet am 17.September mit einem Auswärtsspiel gegen den TuS Aumühle-Wohltorf in die neue Saison.

Mannschaft: TuS Esingen 2

Liga: HH-Lga (Herren)

Spielort: SH Esingen (neu), Klaus-Groth-Str. 11, D-25436 Tornesch

Kaderaufstellung:
Tor - Bruhn, Jan-Michael
Tor - Wurl, Fabian
Tor - Beckemeyer, Niklas
Tor - Skrocé, Luis
LA, RM - Willenbrock, Hendrick
LA, RA - Hellmich, Yannick
LA - Gottschalk, Dennis
RA - Schwering, Marvin
RM, RL, RR - Steven, Finn
RM, RL, RR - Lißner, Tobias
RM, RL, RR - Käselau, Finn Ove
RM, LA - Dombrowski, Leonard
RM - Haan, Tobias
RM - Leemkuil, Klaas-Jan
RM - Lißner, Dennis
RL, KM - Steinhoff, Dominic
RL - Jensen, Thies
KM - Wöbcke, Sören
KM - Ahlert, Daniel

Trainer-/Betreuerstab:
Spielertrainer - Lißner, Dennis
Trainer - Nickel, Dennis
Betreuer - Richter, Thorsten
Betreuer - Kühn, Kay-Uwe
Physiotherapeut - Leemkuil, Erik

Abgänge:
Vogt, Dennis (unbekannt)
Geertz, Lukas (unbekannt)
Hülsemann, Marc (HSG Horst/Kiebitzreihe)
Haas, Hannes (1.Herren)
König, Mike (Karriereende)
Wünsch, Nils (unbekannt)
Heinzel, Christoph (unbekannt)

Zugänge:
Lißer, Tobias (4.Herren)
Gottschalk, Dennis (4.Herren)
Wurl, Fabian (pausiert)
Beckemeyer, Niklas (TSV Ellerbek)
Skrocé, Luis (TuS Esingen (A-Jugend))
Käselau, Finn Ove (SG Boostedt/Großenapse)
Ahlert, Daniel (4.Herren)
Schwering, Marvin (4.Herren)

Spielertrainer Dennis Lißner im Interview mit SPRUNGWURF.TV über die Saison 2016/2017
SWTV: Haben die Abgänge Lücken hinterlassen ?
Lißner: Der Abgang von Hannes Haas als Linkshänder hat Lücken im rechten Rückraum hinterlassen und Dennis Vogt auf der rechts außen Position. Diese müssen wir mannschaftlich geschlossen wieder schließen.

SWTV: Was versprechen Sie sich von den Neuzugängen ?
Lißner: Von den Neuzugängen verspreche ich mir vor allem das der Druck auf die etablierten erhöht wird und alle noch mehr Gas geben. Nur so können wir uns als Team verbessern.

SWTV: Mit welcher Erwartungshaltung gehen Sie in die Saison ?
Lißner: Wir wollen uns im Gegensatz zur letzten Saison verbessern und den Klassenerhalt früher klar machen als letztes Mal.

SWTV: Wer sind Ihrer Meinung nach die Favoriten ?
Lißner: Durch den Abstieg von Ellerbek und AmtV sowie den Aufstieg von halstenbek ist die Liga deutlich stärker geworden. Es wird eine schwere Saison. Die drei genannten sehe ich auch als Favoriten auf die Meisterschaft.


Hamburg-Liga (Herren) / TuS Esingen e.V. / TuS Esingen 2