Logo

Schwaaner SV ungeschlagen Tabellenführer

Alle Neuigkeiten
11.11.2019 - 16:45 | Quelle: sprungwurf.tv

Mecklenburg-Vorpommern - Mit einer extrem jungen Truppe hat es der Schwaaner SV nach 6 Spieltagen an die Tabellenspitze der Verbandsliga MV-Ost der Herren geschafft. Gleich 4 Spieler sind jedoch langfristig angeschlagen.

Mit einem Altersdurchschnitt von gerade einmal 21,9 Jahren und einigen Spielerwechseln war für das neue Trainerteam das Saisonziel unter die ersten vier Tabellenplätze zu kommen. Trotz vier Verletzung in den ersten beiden Pflichtspielen will man weiterhin an dem Ziel festhalten. So fallen Niklas Kreim (Kreuzbandriss), Christian Polkow (Achillessehnenriss), Jean Gruszka (Sprunggelenk) und Toni Schumann (Virusinfektion) langfristig auf. Gleichzeitig müssen die Neuzugänge Hanja Martens, Paul Schefuß, Ben Zimmer (alle HC Empor Rostock Jugend) und Lennart Nixdorf (TSV Bützow Jugend) nach den Abgängen von Daniel Langberg, Martin Kozinsky (beide Bad Doberaner SV), Marcel Frieser, Christian Ullrich (beide eigene 2.Männer) und Phillip Bender (Handballpause) erst einmal integriert werden.

Durch Siege gegen den SV Warnemünde 2 (33:28), SV Motor Barth (30:26), HV Altentreptow (28:24), HSV 90 Waren (29:14), Bad Doberaner SV 90 2 (38:18) und SG Uni Greifswald/Loitz 2 (32:28) hat die Truppe um Trainer Arne Köber einen optimalen Saisonstart hingelegt. Steht man mit 12:0 Punkten deutlich vor dem Tabellenzweiten HV Altentreptow mit 9:3.

Erst Recht nach den Verletzungen ist man nun zusammengewachsen und es entwickelt sich ein neuer Teamspirit. Auch der vereinsinterne Zusammenhalt wächst weiter. Helfen aktuell einige Spieler aus der eigenen zweiten Herrenmannschaft aus, um den anderen Spielern mangels Wechselmöglichkeiten ein wenig Luft zu verschaffen. Bis zum Ende der Hinrunde - bei insgesamt 18 Spielen - will man voerst von Spiel zu Spiel schauen und sich im Anschluss zusammensetzen, ob man die weitere Marschrichtung anpasst.

Das nächste Spiel findet am 16.November 2019 um 15.30 Uhr bei der HSG Uni Rostock statt.


Schwaaner Sportverein e.V. / Schwaaner SV