Logo

SH-Liga (Männer): Vorschau zum 17.Spieltag

Alle Neuigkeiten
07.02.2015 - 11:45 | Quelle: sprungwurf.tv

Schleswig-Holstein - Der 17.Spieltag steht ganz im Zeichen der Meisterschaft. Aufsteiger und aktueller Tabellenführer TuS Lübeck 1893 1 empfängt den Oberligaabsteiger HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg 1.

SG Bordesholm/Brügge 1 vs. HSG Tarp-Wanderup 1 (Samstag - 07.02.2015 - 17.00 Uhr): Sieg für Tarp ist Pflicht - Bordesholm/Brügge wird es schwer haben. Das Hinspiel ging deutlich zu Gunsten der Tarper und endete 42:28. Genau so ist es zu erwarten, wie das Spiel ausgehen wird. Tarp hat zwei Siege in Folge einfahren können und möchten den Oberligaabsteiger aus Schülp angreifen. Bordesholm hingegen muss langsam Punkte sammeln. Ganze sechs Punkte Rückstand sind es auf den ersten Nichtabstiegsplatz.

HSG Kremperheide/Münsterdorf 1 vs. SV Henstedt-Ulzburg 2 (Samstag - 07.02.2015 - 18.00 Uhr): Spiel um den Klassenerhalt - Kremperheide/Münsterdorf empfängt die Reserve des Henstedt-Ulzburg 2. Beide Mannschaften können durch einen Sieg dem Klassenerhalt näher kommen. Das Hinspiel ging mit 36:29 an die HSG.

TuS Lübeck 1893 1 vs. HSG Schülp/Westerrönfeld/Rendsburg 1 (Samstag - 07.02.2015 - 18.00 Uhr): Das Spiel um die Meisterschaft - Der Aufsteiger aus Lübeck empfängt den Oberligaabsteiger aus Schülp. Der Aufsteiger und aktuelle Tabellenführer aus Lübeck hat seit fünf Spielen nicht mehr verloren. Im Topspiel gegen Schülp kann man der Meisterschaft immer dichter kommen und den Punktevorsprung ausbauen. Das Hinspiel ging 27:27 aus. Schülp will aber auch seinen Aufwärtstrend fortführen und seinen fünften Sieg holen.

TSV Kronshagen 1 vs. HSG Tills Löwen 08 1 (Samstag - 07.02.2015 - 19.30 Uhr): Zweites Spiel in vier Tagen - Hält der TSV Kronshagen der Belastung stand ? Nicht einmal 72 Stunden ist das letzte Spiel für die Kronshagener her. Zu Gast ist die HSG Tills Löwen 08. Für die Löwen läuft diese Saison bislang nicht nach Plan. Gerade einmal 10 Punkte konnte man holen und steht auf dem 10.Tabellenplatz. Der TSV hingegen steht auf einem guten 5.Tabellenplatz und kann bei einem Sieg sogar einen Tabellenplatz nach oben klettern. Tills Löwen können nach oben keinen Tabellenplatz gutmachen, jedoch nach unten ist alles offen. Bei einer Niederlage besteht die Möglichkeit auf den drittletzten Tabellenplatz abzustürzen.

TSV Alt Duvenstedt 1 vs. HSG Nord-NF 1 (Samstag - 07.02.2015 - 19.30 Uhr): Die Nordfriesen müssen siegen - Alt Duvenstedt kann weiter nach oben klettern. Auch für die Nordfriesen liegt das letzte Spiel nicht einmal 72 Stunden her und muss das zweite Auswärtsspiel in Folge bestreiten. Zum Glück ist die Fahrt nicht allzu weit, muss man nur zum Oberligaabsteiger nach Alt Duvenstedt. Die Hausherren haben die letzten beiden Spiele verloren und wollen endlich wieder einen Sieg einfahren. Das Hinspiel wurde lediglich 0:0 und zwei Punkte für die Hausherren bewertet. HSG Nord-NF ist dazu verpflichtet einen Sieg zu holen. Hat man doch sechs Punkte Rückstand und will man den Abstieg noch verhindern. Alt Duvenstedt kann bei einem Sieg den 4.Tabellenplatz einnehmen und die Saison einigermaßen glücklich zu Ende bringen.

HSG Marne/Brunsbüttel 1 vs. ATSV Stockelsdorf (Sonntag - 08.02.2015 - 15.00 Uhr): Marne hat die Chance auf den 3.Tabellenplatz - Stockelsdorf will zweiten Sieg in Folge. Das zweite Topspiel an diesem Spieltag findet in Marne statt. Zu Gast sind die Gäste vom ATSV und kommen mit einem Sieg im Gepäck. Konnte man das wichtige Spiel gegen den TSV Alt Duvenstedt gewinnen. Marne hat hingegen eine deftige Niederlage gegen Tarp hinnehmen müssen und will den Abwärtstrend verhindern. Das Hinspiel konnten beide Mannschaft ausgeglichen gestalten und ende 34:34. Stockelsdorf muss auf die beiden Spieler Thomas Schäfer und Finn Deckwerth verzichten.


Schleswig-Holstein-Liga (Herren)