Logo

SV Einheit Demmin mit durchwachsener Saison

Alle Neuigkeiten
06.06.2019 - 06:00 | Quelle: SV Einheit Demmin

Demmin - Mit 22:22 Punkten beenden die Männer die Spielzeit 18/19 auf dem siebenten Platz der Mecklenburg- Vorpommernliga. Damit wurde das Saisonziel, der vierte Platz, um 2 Punkte verfehlt. 

Für die Einheiter gestaltete sich die Saison geprägt von Verletzungspech und einer dünnen Kaderdecke als schwierig. Gleich vier Spieler fielen durch schwere Verletzungen langfristig aus, zwei von ihnen werden Einheit auch definitiv weit über den Beginn der neuen Saison hinaus fehlen. Im ersten Jahr unter neuem Trainer gelang es den Einheit- Männern leider zu selten das volle Potential abzurufen. Einige Spiele, wie zum Beispiel gegen den Stavenhagener SV zu Hause oder auch auswärts gegen die Mecklenburger Stiere II und den HSV Grimmen 1992, wurden durch eigene Fehler verschenkt. Insgesamt war die Leistung des SV Einheit über den Saisonverlauf zu unkonstant. Eine über die gesamte Saison starke Performance zeigten Jakub Gackowski, Felix Piper und das Torhüterduo Lestmann/ Doege. Als einen Glücksgriff erwies sich auch die Verpflichtung von Marcus Witt, der für die letzten sechs Saisonspiele zu Einheit wechselte und sofort als eine wirkliche Verstärkung wirkte. 

In die nächste Saison wird Einheit weitgehend mit dem Kader der letzten Saison gehen. Einige Personalien sind für die kommende Saison noch offen und werden erst Anfang Juli endgültig entschieden.

zur Verfügung gestellt von Stefan Borchardt/SV Einheit Demmin


SV Einheit Demmin / SV Einheit Demmin