Logo

Tölle kommt vom DHK

Alle Neuigkeiten
01.01.2019 - 03:40 | Quelle: sprungwurf.tv / HC Treia/Jübek (Facebook)

Treia/Jübek/Flensborg – Den lautesten Kracher gab es an Silvester in der Schleswig-Holstein-Liga der Herren. Genau genommen beim HC Treia/Jübek. Denn auf der Trainerbank kommt ein erfahrener Mann zurück zum HC und wird Trainer Schmidt ab dem Sommer unterstützen. Im Gegenzug wird womöglich ein anderer kürzer treten.

Wie die Mannschaft auf der eigenen Facebookseite mitteilte, wird Sjörn Tölle vom DHK Flensborg aus der 3.Liga ab dem Sommer zurück in die Heimat kommen. Auf Nachfrage beim Trainer Sven Schmidt wird Tölle nach der laufenden Saison als Co-Trainer zur Seite stehen. Seine Schuhe als aktive Spieler hingegen werden einen Platz an der Wand von Tölle erhalten. Ein Grund hierfür ist die Tatsache, dass der jetzige Co-Trainer Melf Rathmann im noch jungen Jahr ein Fernstudium beginnen wird und womöglich nicht mehr die Zeit und Intensität einbringen kann wie erhofft.

„Grundsätzlich wollen wir vom HC immer gerne unsere Jungs zurückholen, wenn sie mal von uns in andere/höhere Ligen gewechselt sind. Ich wusste, dass er nur noch für dieses Jahr Vertrag hatte und da habe ich ihn gefragt“, so HC-Trainer Sven Schmidt EXKLUSIV gegenüber SPRUNGWURF.TV.

Mit der Verstärkung durch Sjörn Tölle erhofft sich Schmidt neue Impulse selber zu erhalten sowie zusammen an die Mannschaft weitertragen zu können. Ist es für Sven Schmidt selber erst sein zweiten Trainerjahr. Vor allem aber die Spieler werden von dem großen Erfahrungsschatz von Tölle profitieren.


Schleswig-Holstein-Liga (Herren) / DHK Flensborg Projekt 2 UG / Handball Club Treia/Jübek / DHK Flensborg 1 / HC Treia/Jübek / Sjören Tölle / Sven Schmidt / Melf Rathmann