Logo

Vorschau zum 9.Spieltag der SH-Liga der Herren (17/18)

Alle Neuigkeiten
10.11.2017 - 18:30 | Quelle: sprungwurf.tv

Schleswig-Holstein - Der 9.Spieltag steht an und es finden sieben spannende Partien in norddeutschlands zweithöchsten Amateurliga statt. Oben wie unten stehen wichtige Spiele an, kann unter anderem der aktuelle Tabellenführer seine Führung ausbauen. Wir haben für euch alle Trainerstimmen zum Spieltag.

HSG Eider Harde vs. TSV Alt Duvenstedt
Matthias Hinrichsen (Eider Harde): keine Aussage.
Thomas Carstensen (Alt Duvenstedt): keine Aussage.
 
TSV Mildstedt vs. HSG Nord-NF
Sönke Laß (Mildstedt): Derby in Mildstedt,zu Gast ist mein Vorgänger und langjähriger Trainer beim TSV Mildstedt Thorsten Schella.Wir haben ein sehr gutes Verhältnis zu einander,das müssen wir dann mal für 60 Minuten verdrängen. In einem Derby sind die Chancen immer 50:50, hat halt seine eigenen Gesetze.Wir wollen natürlich mit aller Macht unsere weiße Weste zu Hause verteidigen und ich denke Nord NF will "oben" anklopfen.
Thorsten Schella (Nord-NF): Für mich persönlich ist es ein besonderes Spiel. Schließlich kehre ich an meine alte Wirkungsstätte zurück und betrete die Mildauhalle erstmals als Gast. Aber ich freue mich drauf. Nichts desto trotz ist es für uns ein ganz normales Auswärtsspiel. Mildstedt hat einen verdammt guten Lauf und geht mit Sicherheit als Favorit in die Begegnung. Wir werden uns aber auf keinen Fall verstecken. Mit 8:6 Punkten stehen wir aktuell voll im Soll und können von daher total befreit aufspielen. Wir brennen darauf endlich mal gegen einen Favoriten zu gewinnen. In Eider Harde und gegen HSG Tarp/Wanderup waren wir kurz davor. Warum nicht an diesem Spieltag.
 
TSV Hürup 2 vs. TSV Altenholz 2
Dennes Stapelfeldt): Endlich wieder ein Heimspiel. Wir sind mittlerweile so ein bischen auf den (Hosen)boden der Tatsachen zurückgefallen. Die Euphorie nach den ersten Spielen ist ein wenig verflogen und wir stecken im Abstiegskampf. Aber mit 6:8 Punkten liegen wir nach wie vor im Soll. Nach unserer Niederlagenserie (4 Niederlagen in Folge ) sollen aber heute endlich mal wieder Pluspunkte auf unser Konto. Die Drittliga-Reserve des TSV Altenholz ist mit 9:7 Punkten stark gestartet und gilt als kampfstarke, eigespielte und ausgeglichen besetzte Truppe. Mit ihrem Tempospiel wird uns Altenholz 2 alles abverlangen. Wir sind gewarnt, vorbereitet und wollen unsere gute Heimbilanz wahren. Die Halle „tobt“ hoffentlich wieder.
Sebastian Offt (Altenholz 2): Mit dem Spiel in Hürup starten wir in eine Serie von 5 Auswärtsspielen in Folge. Für uns wird es spannend, wie wir die erste deutliche Niederlage vom vergangenen Wochenende weggesteckt haben. Hürup wird ein Gegner auf Augenhöhe sein. Das Team von Dennis Stapelfeld hatte einen furiosen Start in die Saison, musste zuletzt aber einige Niederlagen am Stück hinnehmen. Wichtig wird sein, dass wir in der Abwehr wiedner stabil stehen und ein gutes Umschaltspiel auf die Platte bringen. Wenn wir es dann schaffen, die zuletzt hohe Anzahl an Fehlern zu minimieren, werden wir unsere Möglichkeiten bekommen. Personell müssen wir das Abschlusstraining abwarten, bei 3 angeschlagenen Spielern steht derzeit noch ein Fragezeichen.
 
HSG Tarp-Wanderup vs. MTV Lübeck
Jan Weide (Tarp-Wanderup): Nach den zuletzt schwachen Vorstellungen erwarte ich eine Reaktion vom Team. Wird nicht einfach da wir auf ein junges hungriges Team treffen, die Bock auf den nächsten Sieg haben.
Peter Kasza (Lübeck): keine Aussage.
 
HSG SZOWW vs. HSG Marne/Brunsbüttel
Ralf Heckel (SZOWW): keine Aussage.
Torsten Rill (Marne): keine Aussage.
 
TSV Kronshagen vs. Bredstedter TSV
Birger Ehmke (Kronshagen): keine Aussage.
Ralf Johannsen (Bredstedt): keine Aussage
 
HC Treia/Jübek: spielfrei

Schleswig-Holstein-Liga (Herren)