Logo

Wechselabsichten beim Damenoberligist Stockelsdorf

Alle Neuigkeiten
03.04.2016 - 02:00 | Quelle: sprungwurf.tv

Stockelsdorf - So hat man sich die bisherige Saison nicht vorgestellt. Steht man aktuell auf dem siebten Tabellenplatz in der Oberliga HH/S-H der Damen. Mit dem nächsten Punktgewinn kann man vorzeitig den Klassenerhalt sichern, obwohl dies zu keiner Zeit zur Debatte stand. Waren vor der Saison doch die Augen in Richtung Meisterschaft gerichtet worden.

Bereits jetzt stehen, vier Spieltage vor dem Saisonende, einige Fragezeichen und Wechselabsichten im Raum. Wie die "Lübecker Nachrichten" berichteten, werden wohl gleich fünf Spielerinnen den ATSV verlassen. Mit Anna Judycka wird wohl das hoffnungsvollste Talent den Weg in Richtung Bundesliga gehen. Vorerst nur in die A-Jugend, sind doch bei Vater Roman Judycki (Anm.: aktueller Spielertrainer TV Fischbek) der Buxtehuder SV und VfL Oldenburg im Gespräch. Ebenfalls gehen werden wohl auch Alina Krey und Nina Mitschker. Beide zieht es berufsbeding in die Metropole Hamburg. Für absehbare Zeit (halbes Jahr) werden Kathi Schmöde und Nike Denker den ATSV verlassen. Gehen beide Spielerinnen für ein halbes Jahr ins Ausland.


Oberliga HH/SH (Damen) / ATSV Stockelsdorf von 1894 e.V. / ATSV Stockelsdorf / Kathi Schmöde / Nina Mitschker / Nike Denker