Logo

Wulf durchaus zufrieden mit ToLee

Alle Neuigkeiten
13.01.2020 - 06:00 | Quelle: sprungwurf.tv

Todesfelde/Leezen - Die Mädels um Spielerin Leonie Wulf gehen zufrieden in die Rückrunde, obwohl man mit dem Saisonstart nicht zu hundert Prozent zufrieden sein konnte. Im Spiel gegen Tabellenführer TSV Altenholz wurden dann nochmal die Grenzen aufgezeigt.

"In den Spielen gegen Ellerbek und Mönkeberg konnte die Mannschaft ihre eigentliche Leistung nicht abrufen und konnte sich in Stockelsdorf zwar noch einen Punkt sichern, lief aber den eigenen Erwartungen hinterher. Danach ging es stetig bergauf und eine Leistungssteigerung, sowie Kontinuität in der Leistung der Mannschaft fand statt", so SG-Spielerin Leonie Wulf gegenüber SPRUNGWURF.TV.

Unter dem Strich ist man im Lager der SG Todesfelde/Leezen mit 18:8 Punkten und dem dritten Tabellenplatz zufrieden. Doch in der Rückrunde will man nochmal angreifen und die Fehler abstellen. Am Ende, so hofft man, will man den aktuellen Tabellenplatz verteidigen und vielleicht nochmal oben angreifen.


Oberliga HH/SH (Damen) / SG Todesfelde/Leezen / SG Todesfelde/Leezen / Leonie Wulf