Werbung

Hannover-Badenstedt – Seit dem 01.10.2021 hat der TV Hannover-Badenstedt als Gesellschafter für die Handball Hannover 11 UG einen neuen Geschäftsführer gefunden. Dies wurde am 01.Dezember auf der vereinseigenen Internetseite mitgeteilt.

Für dieses Amt konnte der Verein einen Insider des Handballs gewinnen. Gerald Glöde, der ehemalige Geschäftsführer des Handball-Verband Niedersachsen (HVN) übernimmt die leitende Position in Badenstedt. Bis zum 31.01.2021 war er noch für den HVN tätig, seit dem 01.02.2021 ist Glöde im wohlverdienten Ruhestand. Lange konnte er aber nicht ohne Handball. Ab sofort leitet er die Geschicke der Handball Hannover 11 UG. Gleichzeitig bedankt sich der Gesellschafter bei Fabian Koch für seine Dienste.

Fotoquelle: Jörg Zehrfeld / Handball-Verband Niedersachsen

Werbung
Vorheriger ArtikelHVSH schließt richtungsweisende Medienpartnerschaft mit SPRUNGWURF.TV
Nächster ArtikelHVN nimmt Spielbetrieb im Jahr 2022 wie geplant wieder auf