Werbung

Hamburg – Der Hamburger Handball-Verband hat am gestrigen Freitag sein regionales Hygienekonzept vorgestellt. Ziel es, den Vereinen im Verband einen Mindeststandard mitzugeben.

Wie der HHV auf der verbandseigenen Internetseite mitteilte, muss es weiterhin die Möglichket geben, dass alle am Spiel beteiligten Personen mit einem aktuellen negativen Test teilnehmen dürfen. Das 6-seitige Dokument findet man auf der Internetseite des Verbandes.

Link: https://www.hamburgerhv.de/files/regionales_hygienekonzept-final-1-2021-08-26.pdf

Werbung
Vorheriger ArtikelFüchse-Reserve mit Trainerwechsel
Nächster ArtikelVorrunden-Gruppen der männlichen JBLH stehen fest