Werbung

Mecklenburg-Vorpommern – Auf der Präsidiumssitzung des Handballverbandes Mecklenburg-Vorpommern (HVMV) wurde unter anderem die kommende Pokalsaison besprochen.

Hierbei kam man zu dem einstimmigen Ergebnis, dass die Teilnahme auf freiwilligen Basis stattfinden und man gleichzeitig auf eine rege Anmeldung der Teams hofft. Dies gab der HVMV auf der verbandseigenen Internetseite bekannt.

Fotoquelle: Handballverband Meklenburg-Vorpommern

Werbung
Vorheriger ArtikelMichel Sperling wechselt aus Burgdorf zum MTV
Nächster ArtikelVarel mit Neuzugang und Vertragsverlängerung