Werbung

Saar – Am Mittwoch, 08.12.2021 um 13.30 Uhr wird in der Sport-und Kulturhalle Theley der offizielle Kooperationsvertrag zwischen dem Handball Verband Saar (HVS) und der Gemeinschaftsschule (GemS) Schaumberg Theley unterzeichnet.

Die GemS Schaumberg Theley wird somit zur ersten offiziellen Partnerschule des HVS. Im Schuljahr 2019/20 startete der HVS das Pilotprojekt „Kooperation Schule und Verband“ gemeinsam mit der GemS Schaumberg Theley. Und trotz der schwierigen Bedingungen für Schulsport und Handballsport durch die Corona-Pandemie hat sich das Pilotprojekt an der Gemeinschaftsschule so gut entwickelt, dass nun der offizielle Kooperationsvertrag als Partnerschule mit dem HVS unterschrieben wird.

Anwesend werden bei der offizielle Vertragsunterzeichnung HVS-Präsident Christoph Rehlinger, Vizepräsident Jugend Christoph Schacht und der Schulsportbeauftragte Lukas Böing sein. HVS-Auswahltrainer Jürgen Hartz wird mit Schülern der von ihm seit 2019 unterstützten Handball AG eine kurze Demo-Vorführung machen. Hermann Josef Schmidt, Tholeyer Bürgermeister, und Udo Recktenwald, Landrat des Landkreises St. Wendel, haben ebenfalls ihr Kommen angekündigt.

Aufgabe der GemS ist es Schülerinnen und Schüler für den Handballsport zu begeistern, Handballtalente zu entdecken und zu fördern, Kontakt zu den umliegenden Vereinen aufzunehmen und zu halten und interessierte Kinder an die Vereine zu vermitteln. Die Verantwortlichen des HVS sowie der Schule werden für Fragen und Antworten rund um das wegweisende Konzept der Talentförderung im Handball das nun an der Gemeinschaftsschule erstmals umgesetzt wird, zur Verfügung stehen. Und den Weg der GemS Schaumberg Theley von der Partnerschule der Talentförderung des Landessportverbandes hin zur speziellen Partnerschule des Handballverbandes erläutern.

Wichtiger Hinweis:
Für alle die Zwecks Berichterstattung zum Pressetermin in die Sport- und Kulturhalle Theley kommen: Es gilt die 2G-Regel!

Werbung
Vorheriger ArtikelFortuna arbeitet schon an nächster Saison
Nächster ArtikelKiezhandballer verschieben Spiel gegen Kronshagen