Werbung

Saarland – Der Handball-Verband Saar gab am heutigen Mittwoch auf den verbandseigenen Social-Media-Kanälen bekannt, dass die Viertelfinalteilnehmer im Auo-Weis-Pokal der Herren feststehen. 

Früher als erwartet sind nun alle Mannschaften bekannt. Grund hierfür seid die Absage der geplanten Partie zwischen HSG Ottweiler/Steinbach gegen TV Homburg. Somit stehen die HSG TVA/ATSV Saarbrücken, SGH Sankt Ingbert, HF Illtal, HC Dillingen Diefflen, TuS Elm-Sprengen, ASC Quierschied, VTZ Saarpfalz, VT Zweibrücken-Saarpfalz, TV Homburg und TV Homburg 2 als Teilnehmer fest.

Fotoquelle: Handball-Verband Saar (Facebook)

Werbung
Vorheriger ArtikelMaj Nielsen wechselt nach Buxtehude
Nächster ArtikelBayern unterbricht den Spielbetrieb