Werbung

SPRUNGWURF.TV – Eine sehr bittere Nachricht. Jedoch für die Plattform SPRUNGWURF.TV eine enorm wichtige Entscheidung. Denn einen Tag vor der 1.Deutsch-Holländischen Rollstuhlhandballmeisterschaft hat man sich gegen einen Livestream aus Hannover entschieden.

Nach langen Überlegungen und der Entwicklung der letzten Tage hat sich SPRUNGWURF.TV-Gründer Michel Hamann kurzfristig entschieden, den knapp 10-stündigen geplanten Livestream nicht umzusetzen. Zu viele Fragezeichen standen für Hamann im Raum.

„Mir tut es unendlich leid, dass wir die 1.Deutsch-Holländische Rollstuhlhandballmeisterschaft in Hannover nicht begleiten. Ich wünsche dem Veranstalter um Dr. Meike Lüder-Zinke viel Erfolg und das alles reibungslos über die Mühe geht. Zu viele Fragezeichen vor Ort hätten mich nicht ruhigen Gewissens den Livestream in gewohnter Qualität umsetzen lassen“, so Michel Hamann.

Für eine zukünftige Zusammenarbeit ist man von Seiten der Plattform SPRUNGWURF.TV weiterhin offen.

Werbung
Vorheriger ArtikelWismar muss zwei Spieler verabschieden
Nächster Artikel1.Spieltag der Oberliga Westfalen (Saison 2021/2022)